seit 2020  - SERIE

mural

Ein Schatten, ein Graffiti, ein Stück Moos. Wände sind Leinwände des Zufalls - stille Flächen, auf die das Leben schreibt.

“Wände? Ist das als Thema nicht, ehm [höfliches Herumdrucksen]... langweilig?” Das habe ich mehr als einmal gehört, als ich von dieser Serie erzählte. Aber ich habe noch jede*n davon überzeugen können dass dem nicht so ist. Denn wer genau hinschaut, dem eröffnet sich eine Welt aus Farben, Formen, Strukturen, ebenso vergänglich wie bescheiden. Ein Nebeneinander und Aufeinander von Natur und Menschgemachtem, Zeichen der Zeit und dem Streben nach mehr, skizzierte Szenen und flüchtige Momentaufnahmen wie kleine Geschenke. Und natürlich  auch: Katzen.

Und, wann hast du das letzte Mal eine Wand angeschaut?

2020-06-15_Z6__DSC5509.jpg